Wissenschaft

Hintergrund

Die KarriereTest-Persönlichkeitsanalyse basiert auf der von William Moulton Marston entwickelten DISC-Technik und entspricht der Verhaltens-Profil-Analyse (VPA) von Thomas-International. Diese wurde 1958 von Dr. Thomas Hendrickson entwickelt. Thomas International hat die VPA seit 1981 als Kernprodukt im Programm und führt weltweit jährlich mehr als zwei Millionen Analysen durch.

Die KarriereTest-Persönlichkeitsanalyse verhilft zu Einblicken, wie Menschen sich bei der Arbeit verhalten und hilft ihnen, ihren eigenen Arbeitsstil und den anderer zu erkennen. Die VPA wird in folgenden Bereichen eingesetzt: Personalauswahl, Mitarbeiterbindung, Personalentwicklung, Management, Karriereberatung, Benchmarking, Beförderung und Team-Analyse.

Theorie

Hendrickson entwickelt die VPA auf Basis einer Theorie von William Moulton Marston über das menschliche Bewusstsein.

Marstons Theorie besagt, dass Handlungen, basierend auf Emotionen, eine biosoziale Reaktion auf ein unterstützendes oder feindliches soziales Umfeld darstellen. Diese Handlungen bestimmen, wie ein Individuum mit seinem Umfeld interagiert. Diese Interaktion kann in vier Hauptarten geschehen: Die Tendenz zu dominieren, zu beeinflussen, sich unterzuordnen oder zu befolgen, dies bildet das Akronym „DISC“. Marston veröffentlichte 1928 sein Buch: „Emotions of Normal People“ , in welchem er diese Theorie des menschlichen Verhaltens, bekannter als die „DISC“ Theorie, beschreibt. Seine Theorie beinhaltet zwei Herangehensweisen – die psychologische und die psychoanalytische.

Thomas Hendrickson entwickelte daraufhin 1958 die VPA, auf Basis von Marstons Theorie, als ipsatives Analysesystem für den Arbeitsbereich.

Die Analyse stellt fest, ob ein Kandidat Situationen am Arbeitsplatz als günstig oder feindlich/herausfordernd wahrnimmt und ob sein Reaktionsmuster aktiv oder passiv ist. Dies teilt das bevorzugte Verhalten von Menschen in vier Hauptbereiche ein: Dominanz, Einfluss, Beständigkeit oder Einwilligung.

Die Thomas-VPA (entspricht der KarriereTest-Analyse) ist von der angesehenen British Psychological Society (BPS) anerkannt und vom European Standing Committee on Test and Testing, Teil der European Federation of Psychologists’ Associations, auditiert.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail